Mit Rad unterwegs

Große Suchaktion nach Altpfarrer (82) aus Franking

Seit Donnerstagfrüh suchen im ganzen oberen Innviertel 14 Feuerwehren mit etwa 120 Einsatzkräften nach dem 82-jährigen Altpfarrer von Franking. Der Geistliche gilt seit Mittwochabend als vermisst. Er war von einer Radtour mit seinem E-Bike nicht mehr heimgekommen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es wird befürchtet, dass sich der Altpfarrer entweder im Ibmer Moor verirrt haben könnte oder einen Unfall erlitten hat. Bei der Suchaktion wurden auch Drohnen eingesetzt. Gesucht wird aber auch in Franking, Ostermiething, St. Pantaleon, Haigermoos, Ibm, Lamprechtshausen und eventuell Göming.

Bei dem Mann ist eine Lähmung seiner rechten Gesichtshälfte auffällig. Er war bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke, einer schwarzen Hose und schwarzen Halbschuhen, außerdem führte er eine grüne Stofftasche mit. Bisher fehlt von dem Innviertler Altpfarrer noch immer jede Spur.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol