Mit Gendefekt geboren

Rallye-Asse sammelten 10.000 Euro für kleine Lara

Rallye-Staatsmeister Simon Wagner und sieben weitere Piloten gaben in Lasberg für den guten Zweck Gas, unterstützen damit Lara (4), die mit einer schweren Beeinträchtigung in Folge eines Gendefekts geboren wurde. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vor drei Wochen saß er 165 Sonderprüfungskilometer im Auto und beendete die Rebenland-Rallye auf Platz eins, vor zwei Wochen jettete er auf die Azoren und sorgte prompt mit Platz drei für ein historisches EM-Ergebnis – und ab Freitag geht der amtierende Staatsmeister Simon Wagner erneut auf Punktejagd, steigt mit der Lavanttal-Rallye das zweite Rennen der Österreichischen Meisterschaft.

„Intensive Zeit“
„Da ich Anfang März auch noch Corona hatte, war’s vor allem körperlich eine sehr intensive Zeit“, so der Mauthausener. Dennoch stand es für ihn nie zur Diskussion, dass er an seinem einzigen freien Wochenende auch noch für den guten Zweck Gas gab. Unter der Regie von Jakob Keferböck „chauffierten“ Wagner und sieben weitere Piloten in Lasberg PS-Fans für eine Spende. Gesammelt wurde für die kleine Lara (4), die mit einer schweren Beeinträchtigung in Folge eines Gendefekts (Crouzon Syndrom) geboren wurde.

10.000 Euro für Lara
„Es war überwältigend, wie viele Leute trotz Schnee und Wind dabei waren, insgesamt wurden für Lara 10.000 Euro gespendet “, so Wagner, der in Kärnten die Führung in der ORM ausbauen will. „Ich erwarte mir wieder ein intensives Duell mit Hermann Neubauer!“

Daniel Lemberger
Daniel Lemberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)