Aufatmen bei Urlaubern

Gültigkeit des Grünen Passes wird verlängert

Österreich
05.04.2022 21:45

Die Gültigkeit des Grünen Pass wird verlängert. Das hat Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) am Dienstagabend im ORF-„Report“ angekündigt (siehe Video oben). Ab wann die Verlängerung gilt und für wie lange, will er spätestens Anfang kommender Woche kundtun. Rauch versicherte aber bereits, dass niemand auf einen Urlaub wegen eines auslaufenden Grünen Pass, der Corona-Impfung oder Genesung abbildet, verzichten wird müssen.

„Die Dinge sind schon vorbereitet, wir kennen die Zahlen, wann welche Pässe auslaufen“, ergänzte Rauch bezüglich des Grünen Passes. Zur Info: Bis Ende April laufen 821 Pässe ab, im Mai 886 und im Juni ganze 72.699.

„Corona-Strategie für Herbst und Winter vorbereiten“
Für Rauch gehe es nun in erster Linie darum, die Corona-Strategie für den Herbst und Winter vorzubereiten. Man könne „sicher nicht im dritten Pandemie-Herbst sagen, wir wissen nicht, was auf uns zukommt“, betonte der Gesundheitsminister. „Die einen wollten die Tests überhaupt beseitigen“ wie andere europäische Länder, „das wollte ich nicht“, so sei eine „Kompromisslösung“ herausgekommen, so Rauch.

Symbolbild (Bild: ©ronstik - stock.adobe.com)
Symbolbild

„Haben ein bestehendes Corona-System“
Das Gute sei: Man habe ein bestehendes Corona-System, „das wir im Herbst wieder hochfahren können“. Mit den derzeit sinkenden Neuinfektionszahlen würde man „in eine ruhigere Phase der Pandemie“ übergehen, so Rauch. Er stellte aber auch klar: „Bei diesem Testregime bleibt es jetzt einmal bis zur Vorbereitungsarbeit für den Herbst.“

(Bild: APA/Robert Jäger)

Keine weiteren Ausnahmen bei Tests
Abgelehnt werden vom Minister Forderungen zur Ausweitung der Ausnahmen bei der Corona-Test-Kontingentierung. Entsprechende Wünsche waren ja für niedergelassene Ärzte und pflegende Angehörige laut geworden. Es gehöre schon zum ruhigen Handwerk dazu, nicht sofort an jeder Schraube zu drehen. 

In Sachen Impfpflicht meinte Rauch, dass Ende Mai die zuständige Kommission ihren Bericht vorlegen werde, dann werde es darauf ankommen, welche Corona-Variante im Herbst komme.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele