01.04.2022 14:11 |

Warnstufe für Balearen

Schneesturm behinderte Verkehr im Norden Spaniens

Ein Schneesturm hat am Freitag den Verkehr im Norden Spaniens zum Teil schwer beeinträchtigt. Ganz besonders betroffen war die Pyrenäen-Region Navarra an der Grenze zu Frankreich. Auf der Autobahn A15 und mehreren Landstraßen gebe es Probleme, drei Gebirgspässe seien gesperrt worden, teilte die Regionalregierung in Pamplona mit.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der berits seit Donnerstagabend tobende Schneesturm setzte sich am Freitag zunächst fort. Er überzog Straßen, Parks und Dächer der 200.000 Einwohner zählenden Stadt Pamplona und anderer Gemeinden Navarras mit einer weißen Schicht.

Aber nicht nur Navarra erlebte in Spanien einen späten Wintereinbruch. Der nationale Wetterdienst, die Agencia Estatal de Meteorología (AEMET), gab für Freitag und für das Wochenende Unwetterwarnungen für zahlreiche Gebiete in insgesamt neun der 17 Regionen des Landes aus.

Warnstufe Orange für Mallorca
Die Bewohner betroffener Gebiete werden unter anderem vor extremer Kälte, Schnee, starkem Wind und hohem Wellengang gewarnt. Auch für die Balearen mit der Urlaubsinsel Mallorca gilt Warnstufe Orange. Dort werden laut AEMET bis zu acht Meter hohe Wellen erwartet. Bei Temperaturen von bis zu 19 Grad gingen Touristen aber inzwischen in Málaga und anderen südspanischen Küstenstädten am Freitag ins Meer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).