13.03.2022 13:16 |

Streit eskalierte

Betrunkene Villacher gingen aufeinander los

In der Nacht zum Sonntag flogen in einer Villacher Wohnung die Fäuste. Selbst die einschreitende Polizei wurde attackiert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eigentlich wollte ein Villacher (35) nur den Streit zwischen einem 19-Jährigen und seiner 20-jährigen Freundin schlichten. Doch plötzlich attackierte der 19-Jährige den 35-Jährigen, der dabei verletzt wurde. Sofort alarmierten die Betrunkenen die Polizei.

19-Jähriger rastete völlig aus
Als die Beamten bei der Wohnung ankamen, fehlte vom 19-Jährigen jede Spur. Einige Stunden später kehrte er aber in die Wohnung zurück und attackierte seine Freundin mit Schlägen. Als die Polizei wieder anrückte, flüchtete der Mann.

Nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnte der rabiate Mann gestoppt werden. Dabei riss er einen Polizisten zu Boden und verletzte diesen leicht. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)