Di, 23. Oktober 2018

"Lothars next Model"

26.05.2011 14:46

Lothar Matthäus zeigt sich in Sofia mit neuer Freundin

"Lothars next Model" ist eine Runde weiter: Nur zwei Monate nach dem Kennenlernen hat Fußballlegende Lothar Matthäus seine neue Liebe offiziell gemacht. Das Dessousmodel Joanna Tuczynska war beim Spiel Slavia - CSKA an seiner Seite.

Ja, er sei mit ihr zusammen, antwortete der frühere Fußballstar am Donnerstag im Morgenmagazin des bulgarischen Privatsenders bTV auf die Frage nach der Frau an seiner Seite. Er habe sie vor zwei Monaten getroffen, den Namen der hübschen Brünetten nannte er im Fernsehen nicht. Dass es sich um Joanna handelt, war aber bereits früher gemunkelt worden.

Zur Frage, ob er verliebt sei, sagte Matthäus in dem auf Englisch geführten Interview: "Die Liebe kommt allmählich." Man lerne sich kennen, dann komme alles von selbst. Er sei mit seinem Leben glücklich und zufrieden.

In Deutschland beschäftigen sich unterdessen noch einige Medien mit der letzten Freundin von Matthäus, Psychologiestudentin Ariadne Ioannou. Diese äußert sich zurzeit in diversen Interviews nicht gerade wohlwollend über ihren Ex.

So meinte sie zum Beispiel, dass er ihr zu "oberflächlich" gewesen sei, außerdem habe er ihr einen Termin für eine Naseoperation ausgemacht und anstelle von Laptoptasche und Büchern für die Uni hätte sie auf seine Anweisung hin Einkaufstaschen von Luxusmodemarken mit sich rumschleppen müssen. Mitte Mai hatte sie es offiziell gemacht, dass sie nicht mehr mit dem 50-Jährigen zusammen sei. Etwa zur selben Zeit war Matthäus erstmals mit Joanna gesichtet worden.

Im Februar wurde Lothars Ehe mit dem Model Liliana geschieden.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.