02.03.2022 16:00

„Krone“-Experte:

„Situation von Minute zu Minute dramatischer!“

Tag sieben des Ukraine-Krieges stellt erneut große Fragen auf: Wie geht es militärisch weiter? Was haben die russischen Truppen vor? Wie steht es um den 64 km langen Militär-Konvoi vor Kiew? „Krone“-Militär-Experte Paul Tikal teilt im krone.tv-Studio bei Moderator Carsten-Pieter Zimmermann aktuelle Informationen aus der Ukraine. Wo die Hotspots der Angriffe sind, zeigt eine Karte: „In Charkiw entwickelt sich die Situation von Minute zu Minute dramatischer.“

Seit zwei Tagen steht der russische Militär-Konvoi jetzt schon vor Kiew, die Welt fürchtet einen Angriff und stellt sich die Frage: Was fährt da alles mit? Laut dem „Krone“-Militär-Experten handelt es sich da zu einem Großteil um Nachschub-Lastwägen, also sind das keine 60 Kilometer Panzer, sondern vor allem Logistik: „Das ist Sprit, das ist Munition, das ist auch Erste Hilfe für mögliche Verletzte.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen