06.02.2022 09:01 |

Viele Betroffene

Long Covid-Klinik im Südburgenland gefordert

Durch die Corona-Pandemie ergeben sich neue Problemfelder für den Arbeitsmarkt. Eines davon sind die Langzeitfolgen. „Schätzungen zufolge leiden rund zehn Prozent der Erkrankten an Long/Post Covid“, so SPÖ-Nationalrat Christian Drobits und fordert eine Spezialeinrichtung zur Behandlung im Landessüden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Letztendlich könnte im Burgenland eine nicht unbeträchtliche Zahl von Arbeitnehmern von den Corona-Langzeitfolgen betroffen sein. Die Symptome reichen von Atemnot über Schwindel bis hin zu schwerwiegenden Lungenschäden. Viele Betroffene haben Probleme, weiter ihrer bisherigen Arbeit nachzugehen.

„Braucht ein Konzept“
AMS-Vorstand Herbert Buchinger fordert daher entsprechende Maßnahmen: „Wir brauchen hier ein stringentes Konzept, um die Menschen mit ihren gesundheitlichen und finanziellen Problemen nicht alleine zu lassen.“ Medizinische Anlaufstellen in jedem Bundesland und der Ausbau spezialisierter Therapie- und Rehaplätze seien daher notwendig. „In der Region würde sich für eine Einrichtung zur Behandlung von Long Covid Bad Tatzmannsdorf oder Stegersbach anbieten“, meint Drobits.

Anerkennung als Berufskrankheit
Gefordert wird auch die Anerkennung von Long Covid als Berufskrankheit über die bisherige Regelung hinaus. „Wir brauchen klare arbeits- und sozialrechtliche Regeln bei Ansteckung am Arbeitsplatz“, so der SPÖ-Nationalrat.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 26°
wolkenlos
7° / 25°
wolkenlos
9° / 26°
wolkenlos
8° / 26°
wolkenlos
7° / 25°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)