29.01.2022 07:44 |

Abfahrt in Garmisch

Der Traummann der ÖSV-Damen ist heute ein Roboter

Die Siegerehrung nach der heutigen Kandahar-Abfahrt in Garmisch - ab 11.30 Uhr live im krone.at-Ticker - wird ein „Service-Humanoid“ vornehmen Und die flotten Mädels träumen daher vom „Date“ mit dem Maschinen-Typen auf dem Podest. So gesehen ist heut der Traummann für die ÖSV-Ski-Damen um Ramona Siebenhofer und Conny Hütter ein Roboter.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Garmi hat einen relativ runden Kopf. Aber sonst ist er ein fescher Bursch. Groß, gute Figur - und ausgesprochen höflich. Ja, Garmi ist am Wochenende am Fuß der Zugspitze der Traummann im Frauen-Ski-Zirkus.

Siegerehrung mit Roboter
Denn er wird nach Abfahrt und Super-G auf der Kandahar-Strecke die Siegerehrung vornehmen. Als erster Roboter im Ski-Weltcup. Und ein Rendezvous mit dem Maschinen-Mann auf dem Podest in Garmisch - das ist das Date, von dem die Ski-Mädels träumen.

Der Roboter ist ein Service-Humanoid, er wurde von der Technischen Universität München und dem TUM-Forschungszentrum Geriatronik entwickelt. Normalerweise „arbeitet“ er in der Altenpflege. Da aber in der Pandemie die übliche Überreichung bei Siegerehrungen verpönt ist, wurde für die Rennen in Garmisch die Idee mit „Garmi“ geboren. „Ein kleiner Schritt zurück zur Normalität“, lachte Ramona Siebenhofer, „da müssen wir uns die Pokale nicht selbst abholen.“

„Irgendwie komisch“
Heiß wären im Zirkus alle auf ein Glückwunsch-Busserl mit dem Maschinen-Mann. „Hoffentlich fahr ich schnell“, kicherte Tamara Tippler. Und Mirjam Puchner versprach: „Ich werde alles geben, dass ich so ein Treffen mit Garmi auch noch erleben kann.“ Conny Hütter war etwas zurückhaltender: „Coole Idee - aber auch irgendwie komisch.“

Beim Abschlusstraining (wegen Wind verkürzt) hielten Puchner (2.), Hütter (4.) und Tippler (9.) mit der Schnellsten Romane Miradoli mit. Siebenhofer, Zweite im Abfahrts-Weltcup, macht heute Jagd auf die verletzte Spitzenreiterin Sofia Goggia.

Georg Fraisl
Georg Fraisl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol