15.01.2022 19:11 |

Abgemagert, krank

Star-DJ Gigi D‘Agostino schockt Fans mit Foto

Bereits vor einem Monat hatte der italienische Star-DJ Gigi D‘Agostino via Facebook verkündet, dass er an einer schweren Krankheit leide. Nun schockt die Italo-Dance-Legende die Fans mit einem Foto, auf dem er deutlich gezeichnet aussieht. Woran der 54-Jährige leidet, verschweigt er weiterhin ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Deutlich abgemagert, blass und auf einen Rollator gestützt (siehe Facebook-Posting unten) grüßt der Entertainer seine Fans: „Hoffe, dieses neue Jahr bringt mir etwas Frieden und Kraft... ich schicke euch allen eine Umarmung... Danke für eure Gedanken... Viel Liebe, Gigi.“

Unklar, unter welcher Krankheit er leidet
Woran genau der Star-DJ der 2000er-Jahre leidet, sagt er nicht. Auch in seinem ersten Posting, in dem er seine Erkrankung öffentlich machte, ging er darauf nicht ein. „Leider kämpfe ich seit mehreren Monaten gegen eine schwere Krankheit, die mich aggressiv betroffen hat. Es ist ein ständiger Schmerz, ich finde keinen Frieden“, schrieb Gigi am 17. Dezember auf seiner Facebook-Seite.

Gigis Fans schicken ihrem Star Genesungswünsche. „Viel Kraft“, „Bleib stark“ und „du schaffst es, Gigi“, ist in den Kommentaren zu lesen. Andere fragen sich, woran der „Capitano“, so Gigis Spitzname aufgrund seiner Bühnenoutfits mit Kapitänsmütze, leidet. 

Dance von 2000 bis heute
Gigi D‘Agostino, der bürgerlich Luigino Celestino Di Agostino heißt, wurde bereits 1999 mit „Bla Bla Bla“ und „The Riddle“ weltberühmt, in den 2000ern war er wohl der erfolgreichste DJ in Europa.

Aber auch in jüngeren Jahren riss sein Erfolg nicht ab, die Single „In My Mind“ aus dem Jahr 2018 wurde weltweit über 4,1 Millionen Mal verkauft und erhielt in Österreich Doppel-Platin. Auch seine letzte Single „Hollywood“ erreichte hierzulande Platin-Status.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol