Cup-Hit gegen Arsenal

Corona-Chaos: Liverpool beantragt Spielverlegung

Liverpool hat eine Verlegung des für Donnerstag angesetzten Halbfinal-Hinspiels gegen Arsenal im englischen Liga-Cup beantragt. Grund seien weitere Corona-Verdachtsfälle, wie die „Reds“ am Dienstagabend mitteilten. Das Training der ersten Mannschaft wurde am Dienstag abgesagt, nachdem weitere positive Tests bei Spielern und Mitarbeitern festgestellt worden waren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Neben Trainer Jürgen Klopp hatten bereits am Sonntag im Duell be Chelsea (2:2) Roberto Firmino, Joel Matip und Alisson wegen des Verdachts einer Corona-Infektion gefehlt. Liverpool erklärte nun, dass andere Faktoren wie Verletzungen und die Abstellung von Spielern wie Sadio Mane, Mohamed Salah und Naby Keita zum Afrika Cup die Verfügbarkeit der Spieler für das Hinspiel im Emirates Stadium beeinflussen würden.

„Da keine Aussicht besteht, dass sich die aktuelle Situation vor dem Spiel am Donnerstag verbessert und sich möglicherweise noch verschlimmert, hält es der Verein für klug und vernünftig, eine Verlegung des Spiels zu beantragen“, teilte Liverpool mit. Die englische Fußballliga erklärte, sie werde „so schnell wie möglich eine Entscheidung treffen, sobald die Umstände vollständig geprüft worden sind.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)