31.12.2021 10:12 |

Freeski

Marco Ladner im Halfpipe-Weltcup in Calgary 17.

Marco Ladner ist am Donnerstag beim Freeski-Weltcup in Calgary in der Halfpipe über Platz 17 nicht hinausgekommen. Damit hatte er das Finale der Top Ten verpasst, das der Kanadier Brendan MacKay mit 97,00 Punkten vor Alex Ferreira (USA/94,80) und Simon D‘Artois (CAN/94,40) gewann. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei den Frauen setzte sich die Chinesin Gu Ailing Eileen mit 96,80 vor Hanna Faulhaber (USA/92,80) und Rachael Karker (CAN/90,20) durch.

Der ÖSV hat in der provisorischen Quotenplatz-Liste derzeit zwei Olympia-Startplätze im Freeski, beide bei den Männern, wobei einer freilich an den zweifachen Big-Air-Saisonsieger Matej Svancer gehen wird.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)