Stilvoll einkaufen

Teures Einkaufspflaster in einer City-Straße

Wien ist leiwand
24.12.2021 15:33

Diese kleine Ecke in der Wiener Innenstadt ist die erste und einzige exquisite Handwerkerstraße Wiens.

Echtes Wiener Handwerk bietet die Bräunerstraße in der Wiener Innenstadt. Ob elegante Boutique für hochwertige Kleidung oder ein Juwelier mit höchster Goldschmiedekunst bis hin zu einem ehemalig kaiserlich und königlichen Hof- und Kammerschuhmacher - hier trifft die Vergangenheit auf die Zukunft.

Mitten im Zentrum der Stadt bewahrt und entwickelt das traditionsreiche Unternehmen Scheer das Schuhmacherhandwerk in seiner ursprünglichsten Form. Weltweit geschätzt für das einzigartige und orthopädische Wissen und handwerkliche Können, dürfen die angebotenen Treter hier schon einmal bis zu 6000 Euro (!) kosten.

Claudia Tramontana in ihrem Atelier in der Bräunerstraße. (Bild: Klemens Groh)
Claudia Tramontana in ihrem Atelier in der Bräunerstraße.

Doch in einer der ältesten und traditionsreichsten Einkaufsstraßen Wiens liegt auch der Modesalon von Claudia Tramontana. Seit dem Jahr 1985 besteht ihre Boutique und ist eine der wenigen Adressen für edle Haute Couture in Wien. Sie kennt den Geschmack und die Wünsche ihrer Kundinnen ganz genau und produziert mit ihren vier Mitarbeiterinnen vor Ort alles selbst. Die Designerin lebt nach dem Motto „Geht nicht, gibts nicht!“.

Exquisiter Schmuck - designt und gefertigt in einer Straße in der Wiener Innenstadt. (Bild: Klemens Groh)
Exquisiter Schmuck - designt und gefertigt in einer Straße in der Wiener Innenstadt.

Auch Oliver Heemeyer setzt als leidenschaftlicher Perfektionist neue Maßstäbe mit seinen Schmuckkreationen. Edelste Materialien von höchster Qualität werden in seiner Manufaktur zu feinsten Schmuckstücken verarbeitet, die er dann in die ganze Welt ausliefert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele