21.12.2021 08:02 |

„Too good to go“

Essen retten und für Kinderkrebsforschung spenden

Hinter der Gemuch GmbH versteckt sich ein Bio-Gemüse-Betrieb in dritter Generation aus St. Andrä am Zicksee. Markus Hautzinger und seine Familie sind seit fünf Monaten bei der „Too good to go“-App dabei. Sprich: Bleibt Gemüse übrig, geben sie es günstiger weiter und verhindern so, dass etwas entsorgt werden muss.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gemüse, das übrig bleibt oder eben „nur“ zweite Wahl ist, weil es vielleicht einen kleinen Schönheitsfehler hat, wegzuschmeißen, war Markus Hautzinger schon immer ein Dorn im Auge. Deshalb ist er gerne bei der „Too good to go“-App dabei. Nach fünf Monaten konnten schon 239 Bio-Gemüsesackerln „gerettet“ werden. Derzeit gibt es zwar „nur“ verschiedene Kürbisse, weil die Gemüsesaison erst wieder Mitte bis Ende Januar mit Radieschen startet, aber immerhin, auch diese Vitaminspender sind nicht zu verachten.

„Wir geben den gesamten Erlös der „Too good to go“-Kisten, welche in der Woche vor Weihnachten bestellt werden, für einen guten Zweck her. Helft uns, gemeinsam Lebensmittel zu retten und mit dem Erlös etwas Gutes zu tun“, bittet Markus Hautzinger. Noch bis Donnerstag kann man also herrliches Gemüse bekommen und damit auch noch etwas Sinnvolles tun. Gespendet wird das Geld an die St. Anna Kinderkrebsforschung.

Aber auch andere Lokale, Produzenten oder Supermärkte sind bei der App „Too good to go“ dabei. Einfach aufs Handy laden und schauen, wo man in der Umgebung wertvolle Lebensmittel vor der Mülltonne bewahren kann. Betriebe, die selbst mit dabei sein wollen auf toogoodtogo.at: Anmelden und auch helfen Überschüssiges noch an den Kunden zu bringen!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter
-1° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter