04.12.2021 06:01 |

Stufe 5 erreicht!

Heute öffnen in Kärnten die Impfstraßen für Kinder

Kärnten hat die höchste Stufe im Stufenplan erreicht. Am Samstag öffnen die Impfstraßen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Kärnten hat seit Beginn der Corona-Pandemie erstmals die Stufe 5 in Krankenhäusern erreicht“, sagt Landespressesprecher Gerd Kurath bei einer Konferenz am Freitag und ergänzt: „Durch 64 belegte Intensivbetten müssen deshalb deutliche Einschränkungen wie OP-Verschiebungen im Spitalsbetrieb vorgenommen werden.“ Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 1325,2 ist Kärnten nach wie vor der Spitzenreiter aller Bundesländer.

Impfstraßen öffnen für Kinder
144 Schulen wurden bereits wegen Corona geschlossen. „In der vergangenen Woche wurden die meisten Infektionen bei den 6- bis 14-Jährigen verzeichnet“, so Kurath. Heute, Samstag, öffnen erstmals die Kärntner Impfstraßen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren in den Bezirken Wolfsberg, Klagenfurt, St. Veit, Villach und Spittal. „416 Anmeldungen hat es bereits gegeben.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)