28.11.2021 12:55 |

Silvester

Appell: Feuerwerke kleinhalten und Umwelt schonen

Mit einem Appell richten sich heuer gleich drei Landesräte an die Bevölkerung. Aufgerufen wird dazu, Silvesterfeuerwerke zu reduzieren, um Mensch, Tier und Umwelt zu schonen. Nicht zuletzt werden auch immer wieder Menschen mit Verletzungen durch Knallkörper ins Spital eingeliefert. Gerade jetzt alles andere als ideal.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einst war es der unumstrittene Höhepunkt jeder Silvesternacht, das Feuerwerk zu Mitternacht. Doch immer stärker gerät das farbenprächtige Spektakel in Verruf. Leider nicht ganz zu Unrecht, denn in der Silvesternacht wird durch das Abfeuern der Raketen der Feinstaub-Grenzwert immer um ein Mehrfaches überschritten, für Asthmatiker verheerend. Zudem verletzen sich Menschen immer wieder bei der Handhabung der diversen pyrotechnischen Gegenstände.

Gerade in Zeiten wie diesen, da die Situation in den Krankenhäusern wegen Covid ohnehin schon angespannt ist, sollten unnötige Unfälle wie diese jedenfalls vermieden werden. Auch Haus- und Wildtiere leiden unter dem oft unzumutbar lauten Geknalle. Und wer die Umwelt schonen will, vermeidet mit dem Verzicht auf Raketen extrem viel (Plastik-)Müll, der auf den Äckern und Wiesen oft einfach  liegenbleibt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-4° / 0°
stark bewölkt
-6° / -0°
heiter
-3° / 2°
stark bewölkt
-6° / 1°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)