26.11.2021 12:57 |

Bruder Quali-Sechster

Luca Hämmerle verletzt sich beim Weltcup-Auftakt

Der Vorarlberger Luca Hämmerle hat am Freitag in Secret Garden/China in der Qualifikation für den Weltcup-Auftakt der Snowboard Crosser bei einem Sturz einen Bruch eines Wirbelquerfortsatzes erlitten. Der ÖSV-Athlet muss vier bis sechs Wochen pausieren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sein Bruder und Gesamtweltcup-Titelverteidiger Alesandro Hämmerle war als Sechster ÖSV-Bester in der Qualifikation.

In der Entscheidung am Sonntag (6.00 Uhr MESZ) dabei sind auch Jakob Dusek (8.), Lukas Pachner (11.) und Julian Lüftner (22.) bzw. Pia Zerkhold (11.). Auch Luca Hämmerle wäre qualifiziert gewesen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)