23.11.2021 15:01 |

Bald geht es weiter:

Kärntens Riesenräder warten auf das Lockdown-Ende

Exakt einen Monat lang war das Riesenrad am Villacher Nikolaiplatz in Betrieb. Die Frequenz war stark, jetzt dürfen geimpfte Fans der Attraktion darauf hoffen, dass der Lockdown für sie am 13. Dezember endet, und es bis Ende Februar weitergeht. Auch in Velden hofft man, den Riesenradbetrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen zu können. Die Stadt der Engel schläft.

Drei Wochen lang bot das Villacher Riesenrad allen Besuchern besten Blick auf die Altstadt, eine Woche länger konnten geimpfte Personen die Aussicht genießen. Seit Montag steht aber alles am Nikolaiplatz, die Attraktion fiebert gemeinsam mit 9,1 Millionen Österreichern dem Ende von Lockdown Nummer vier entgegen.

„Sobald die Erlaubnis erteilt wird, die Coronazahlen es zulassen und der hoffentlich letzte Lockdown Geschichte ist, wird es weitergehen“, gibt sich das Villacher Stadtmarketing positiv.

Und eines soll fix sein
 „Das Riesenrad wird bis Ende Februar in der Draustadt seine Runden drehen. Der niederländische Betreiber ist mehr als zufrieden mit der Frequenz. Rund 1000 Fahrten in der ersten Betriebswoche – von 22. bis 28. Oktober – sprechen für sich!“

Nur ein Wochenende lang war das Riesenrad beim Schlosshotel Velden in betrieb. Vergangenen Freitag gab es die erste, Sonntag bereits die letzte Fahrt. „Sollte es ab 13. Dezember möglich sein, einen Adventmarkt abzuhalten, und diese Durchführung auch argumentierbar sein, wird sich Velden am letzten Adventwochenende in die Stadt der Engel verwandeln“, heißt es auf der Facebook-Seite des Veldener Advents.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)