Auch Krankl „zittert“

Marko Arnautovic zieht an Toni Polster vorbei

Marko Arnautovic ist seit Montag die alleinige Nummer drei im Einsatzranking des österreichischen Fußball-Nationalteams. Mit seinem 96. Länderspiel übertraf der 32-jährige Wiener in der WM-Quali-Partie gegen die Republik Moldau in Klagenfurt die Marke von Rekordtorschütze Toni Polster (95 Länderspiele).

Nummer zwei hinter Rekordnationalspieler Andreas Herzog (103) ist Aleksandar Dragovic, der gegen die Moldauer sein 98. Länderspiel absolvierte. Der 30-jährige Verteidiger könnte bereits im März, wenn das Play-off um einen Startplatz bei der WM in Katar auf dem Programm steht, seinen 100. Einsatz für Österreich verzeichnen.

Die Spieler mit den meisten Einsätzen für das österreichische Fußball-Nationalteam:

1. Andreas Herzog 103 Spiele
2. Aleksandar Dragovic 98 *
3. Marko Arnautovic 96 *
4. Toni Polster 95
5. Gerhard Hanappi 93
6. David Alaba 91 *
7. Karl Koller 86
8. Friedl Koncilia 84
. Bruno Pezzey 84
. Julian Baumgartlinger 84 *
11. Herbert Prohaska 83

* = Spieler im Nationalteam aktiv

Auch Krankl muss „zittern“
Übrigens: Auch an einer anderen rot-weiß-roten Legende schickt sich Arnautovic an vorbei zu ziehen. Mit seinem Doppelpack gegen Republik Moldau, seinen Toren 31 und 32 für Österreich, rückte Arnautovic noch näher an Hans Krankl heran. Der rangiert derzeit (noch) mit 34 Toren auf Platz zwei - zwei „Netze“ hat er noch Vorsprung auf „Arnie“, dessen Tor-Schnitt bei jetzt 96 Spielen aber schlechter als jener Krankls ist. Der „Goleador“ brachte es bei 69 Spielen auf 0,49 Tore pro Spiel, Arnautovic derweil auf 0,33.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)