04.11.2021 08:25 |

Fahndung nach Fahrer

Postauto krachte in Klagenfurter Geschäftslokal

Die Klagenfurter Berufsfeuerwehr musste Donnerstagnacht zu einem nicht alltäglichen Einsatz ausrücken. In der August-Jaksch-Straße war ein Postauto in ein Geschäftslokal gedonnert. 

Die Berufsfeuerwehr wurde gegen 1.15 Uhr zum Einsatz rufen.  „Ein Postauto hatte in der August-Jaksch-Straße in Klagenfurt die Glasfassade eines Geschäftslokals durchschlagen“, berichtet Wolfgang Zmugg, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Klagenfurt.

Bergung mittels Seilwinde 
Das Fahrzeug kam erst in den Büroräumlichkeiten zum Stillstand. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt zog den Wagen mittels Seilwinde aus dem Gebäude.

Fahnung nach dem Fahrer 
Verletzt wurde ersten Erhebungen zufolge niemand. Eine Fahndung nach dem Fahrer wurde eingeleitet. Das Postauto war als gestohlen gemeldet worden, der unbekannte Täter hatte es vom Parkplatz der Zustellbasis in Feistritz entwendet. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. 

Andreas Walcher
Andreas Walcher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)