30.10.2021 22:27 |

Golf-PGA-Tour

Schwab und Straka fielen auf Bermudas zurück

Matthias Schwab hat am dritten Tag der zur PGA-Tour zählenden Bermuda Championship einen Rückschlag hinnehmen müssen!

Der Steirer steckte auf dem Port Royal Golf Course in Southampton auf der Bermudas-Hauptinsel eine 72-Runde (eins über Par) zusammen und liegt nun mit 209 Schlägen bei gesamt 4 unter Par. Am Samstagnachmittag (Ortszeit) war er damit auf den 43. Platz zurückgerutscht. Nachdem Schwab auf dem zweiten und fünften Loch Schlag-Gewinne erzielt hatte, kassierte er später drei Bogeys.

Ein bisschen besser erging es Sepp Straka, der im Klassement ebenfalls zurückfiel. Der gebürtige Wiener schloss nach vier Birdies, einem Double-Bogey und zwei Bogeys auf den hinteren Bahnen mit einer Par-Runde von 71 Schlägen ab. Mit 212 Strokes insgesamt rangiert er auf dem 64. Platz. Führender ist vorerst der Kanadier Taylor Pendrith.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)