30.10.2021 12:23 |

Globaler Covid-Rekord

USA: Rund 101.000 Neuinfektionen und 2730 Tote

In den USA ist die Zahl der Neuinfektionen binnen eines Tages um mindestens 100.981 auf rund 45,99 Millionen gestiegen. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus legte um mindestens 2.730 auf 748.349 zu. Die USA weisen weltweit die höchsten Infektions- und Todeszahlen auf.

Das ergab eine Reuters-Zählung auf Basis offizieller Daten der Gesundheitsbehörden.

Kinderimpfung: US-Notfallzulassung für Biontech
Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer hat in den USA nun auch für den Einsatz bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Notfallzulassung bekommen. Nachdem ein Beratergremium der FDA sich am Dienstag dafür ausgesprochen hatte, gewährte die US-Arzneimittelbehörde die Notfallzulassung am Freitag. Im Anschluss muss sich nun formell auch noch die Gesundheitsbehörde CDC damit befassen.

USA heben Einreisestopp für Geimpfte auf
Die monatelangen Einreisebeschränkungen werden trotz der hohen Zahl der Neuninfektionen zumindest für jene Menschen aufgehoben, die gegen das Coronavirus geimpft sind. Wie das Weiße Haus ankündigte, sollen die Lockerungen im November greifen. Unklar ist noch, welche Impfungen anerkannt werden. Der weitgehende Einreisestopp aus der EU war zu Beginn der Pandemie Anfang 2020 vom damaligen US-Präsidenten Donald Trump verhängt und bisher von seinem Nachfolger Joe Biden aufrechterhalten worden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).