29.10.2021 09:27 |

Packers vs. Cardinals

Wilder Crash! Schrecksekunde bei NFL-Krimi

Die Green Bay Packers haben am Donnerstagabend (Ortszeit) den Arizona Cardinals im Spitzenspiel der NFL die erste Niederlage der Saison zugefügt. Überschattet wurde das Spiel von der nächsten Horror-Verletzung in dieser Saison.

Nach einem Zusammenstoß mit Packers-Profi Kylin Hill blieb Cardinals-Spieler Jonathan Ward regungslos liegen. Stille im Stadion. Der Unglücksrabe wurde stabilisiert und mit einer Trage aus dem Stadion gebracht. Immerhin sah man bei den TV-Bildern, dass Ward wieder bei Bewusstsein war. Genaueres über seinen Gesundheitszustand ist noch nicht bekannt.

Hill verletzte sich am Knie, konnte auch nicht weitermachen

Interception kurz vor Schluss
Zum Sportlichen: Das Packers-Team um Quarterback Aaron Rodgers gewann 24:21 und hat nun wie die Cardinals sieben Siege aus acht Spielen. Die Cardinals hatten davor alle sieben Partien der Saison gewonnen und die Chance mindestens zum Ausgleich. Doch 15 Sekunden vor Schluss gelang den Packers eine Interception.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)