Zusammenbruch im Cup

Linz-Stürmer Raphael Dwamena nach Drama wohlauf

Raphael Dwamena war beim ÖFB-Cupspiel zwischen Blau-Weiß Linz und Hartberg zusammengebrochen. Das Spiel wurde abgebrochen, der 26-Jährige ist mittlerweile stabil.

Riesige Erleichterung bei Blau-Weiß Linz! Nachdem Stürmer Raphael Dwamena beim Cup-Spiel am Mittwoch gegen Hartberg zusammengebrochen war, ist der 26-Jährige wohlauf. Aus dem Spital schickte Dwamena, dessen implantierter Defibrialtor in der 17. Minute plötzlich eingesetzt hatte, seinen Mannschaftskollegen bereits ein Foto, signalisierte mit erhobenem Daumen: „Mir geht es gut!“.

Auch wenn Dwamena wohl nie wieder für Blau-Weiß auflaufen wird können. Das Wichtigste aber ist: Schon bald soll der Ghanaer aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Oliver Gaisbauer
Oliver Gaisbauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)