14.10.2021 10:32 |

Macht Liebe offiziell

Leni Klum mit ihrem Freund Aris am Red Carpet

Am Mittwoch hat der neue Netflix-Streifen „The Harder They Fall“ in Los Angeles Premiere gefeiert. Auf dem roten Teppich dabei war auch Leni Klum, die sich für die Fotografen an ihren Vater Seal, der die Filmmusik beigesteuert hatte, kuschelte. Mit dabei war aber auch noch eine andere wichtige Person im Leben der 17-Jährigen: ihr Freund Aris Rachevsky.

Bereits am Valentinstag stellte Leni Klum ihren Freund ihren Fans auf Instagram vor, postete ein süßes Pärchenfoto in ihrer Instagram-Story. Jetzt macht die Tochter von Heidi Klum ihre Liebe zu Aris Rachevsky sogar noch offizieller und brachte ihn mit auf den roten Teppich. Das Paar posierte eng umschlungen für ein Gruppenfoto mit Lenis Vater Seal und dessen Ex-Assistentin Laura Strayer, mit der der Musiker seit einiger Zeit liiert sein soll.

Der 18-jährige Aris gilt als passionierter Hockey-Spieler und ist Sohn von Rhea Rachevsky, die als Künstleragentin in Hollywood tätig ist, sowie Spiros Poros, ein bekannter Promi-Fotograf. Vor allem seine Oma Zina Rachevsky hatte ein aufregendes Leben: Sie wurde als Tochter eines russischen Vaters in New York geboren, verbrachte ihre Jugend in Frankreich, bevor sie wieder in die USA zurückkehrte. In den 50er-Jahren galt sie als waschechtes It-Girl, das sogar eine Affäre mit Marlon Brando gehabt haben soll.

Leni startet voll durch
Seit ihrem Cover-Shooting für die „Vogue“ mit Mama Heidi Klum im letzten Jahr hat sich einiges getan in der Karriere von Leni Klum. Neben Shootings für „Glamour“ und zuletzt das „Rollacoaster“-Magazin lief die hübsche 17-Jährige in Venedig für die „Alta Moda“-Fashionshow von Dolce & Gabbana über den Laufsteg - ein modischer Ritterschlag! 

Seal war von 2005 bis 2014 mit Heidi Klum verheiratet. Gemeinsam haben sie die Kinder Lou, Henry und Johan, Leni adoptierte der Musiker wenige Monate nach ihrer Geburt. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol