13.10.2021 06:00 |

Tankt Biokraftstoff

Prinz Charles fährt mit Wein und Käse

Prinz Charles ist dafür bekannt, dass er für die Umwelt kämpft. Nun verriet der Royal, dass sein Aston Martin mit einem alternativen Treibstoff fährt, nämlich mit überschüssigem englischen Weißwein und Molke aus der Käseherstellung. Der britische Thronfolger erntet dafür aber auch Kritik!

„In großem Maßstab schaden Biokraftstoffe mehr, als sie nützen, da sie die Abholzung der Wälder und den Wandel der Landnutzung vorantreiben, was die Klimakrise verschärft“, erklärt Greg Archer, britischer Direktor von T&E, einer europäischen Kampagnengruppe für sauberen Verkehr.

Aktivisten betonen die Notwendigkeit, weniger Auto zu fahren und mit Unterstützung der Regierung auf batteriebetriebene Elektrofahrzeuge umzusteigen, die mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Für Greg Archer ist dies eine Lösung, die in einigen Jahren für alle verfügbar sein wird.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol