08.10.2021 09:34 |

Live-Ticker

So geht‘s mit den Drittimpfungen in Kärnten weiter

Seit September werden in Kärnten Drittimpfungen an Seniorinnen und Senioren in den Altenwohn- und Pflegeheimen verabreicht. Nun soll - wie schon bei der ersten Impfdosis - nach einem Prioritäten- und Altersplan vorgegangen werden. Im Oktober werden zuerst Personen ab dem Alter von 80 Jahren zum dritten Mal gegen das Coronavirus geimpft. Wie es weitergeht, berichtet Gesundheitsreferentin Beate Prettner in einer Pressekonferenz. Die „Krone“ berichtet live.

In einer Pressekonferenz informiert Gesundheitsreferentin Beate Prettner am Freitag über das weitere Vorgehen bezüglich der dritten Dosis der Corona-Impfung. Bei dem Medientermin mit dem Titel „Impfupdate & Booster-Impfungen“, von dem die „Krone“ live berichtet, sind auch Peter Ambrozy, Rotkreuz-Präsident in Kärnten, und Johann Lintner, Leiter der ÖGK Kärnten, anwesend.

Aktuelle Corona-Zahlen
Am Donnerstag hat es in Kärnten so viele Neuinfektionen gegeben, wie seit April nicht mehr. In den letzten 24 Stunden wurden 118 Neuinfektionen in unserem Bundesland registriert. Derzeit werden 68 Corona-Patienten in den heimischen Spitälern behandelt, elf von ihnen liegen auf Intensivstationen.

Wer wird geimpft?
Seit Mitte September wurden bereits zahlreiche Bewohner von Altenwohn- und Pflegeheimen in Kärnten geimpft. Dieser Tage haben außerdem insgesamt 32.000 Kärntnerinnen und Kärntner über 80 Jahre einen Brief mit der Erinnerung an den Drittstich erhalten. Weitere solche Briefe werden laufend ausgeschickt. Betroffene Personen werden angehalten, sich an ihren Hausarzt zu wenden. Zusätzlich dazu werden auch die bekannten Impfstraßen wieder gestartet. Die Vormerk-Plattform des Landes Kärnten ist wieder online, impfen lassen können sich Freiwillige aber auch ohne Termin.

Impftermine in Kärnten

  • KLAGENFURT
    Impfstraße Rotes Kreuz am Alpe Adria Platz: 9.10. von 8 bis 18 Uhr
    Impfbus Neuer Platz: 8. und 9. 10. von 13 bis 18 Uhr
  • VILLACH
    Paracelsussaal im Rathaus, 8. 10. von 15 bis 19 Uhr
    Einkaufszentrum Atrio, 8. 10. von 10 bis 18 Uhr

Impfungen für 65+
Personen im Alter von 65 Jahren und mehr sollen ab November geimpft werden. Grundsätzlich gilt: „Wer die Wartezeit zwischen dem zweiten und den dritten Stich hinter sich gebracht hat, kann sich jederzeit seine Drittimpfung abholen - das geht überall, wo es Impfangebote gibt. Egal ob beim mobilen Bus oder in den Impfstraßen, die ja ab November wieder hochgefahren werden“, informiert Impfkoordinatorin Sarah Pucker.

Ein Stich reicht nicht!
Für Personen, die bisher bereits einmal mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft worden sind, gibt es laut Gesundheitsreferentin Beate Prettner eine neue Information: „Wir sind bisher davon ausgegangen, dass ein Stich reicht - das ist aber nicht so! All jene, die mit Johnson & Johnson geimpft wurden, können sich den zweiten Stich schon nach einem Monat holen.“

Impfmotivation in Schulen steigern
Gemeinsam mit der Bildungsdirektion arbeitet das Land neue Strategien aus, um die Impfwilligkeit bei Jugendlichen zu steigern. Geplant sind Infomaterial für Eltern sowie Kinder. Weiters sollen Kinderärzte vor Ort in den Bildungseinrichtungen aufklären. Vor den herbstferien soll es außerdem eine eigene Impfaktion für Schülerinnen und Schüler geben. Prettner: „So wollen wir sicherstellen, dass auch Jugendliche sicher in die Herbstsaison starten können“. Die geplante Impfaktion soll in allen Bezirken Kärntens parallel ablaufen.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)