24.09.2021 16:00 |

Was Jugend davon hält

Wiens letztes Party-Wochenende vor 2G-Bremse

An diesem Wochenende können die Wiener zum letzten Mal mit einem Corona-Test Zutritt zur Nachtgastro erlangen. Ab 1. Oktober gilt dann ein Party-Lockdown für Ungeimpfte. Denn nur mehr Immunisierte und Genesene dürfen ab diesem Tag in Discos und Bars. Die „Krone“ hat die Jungen gefragt, was sie davon halten.

Nach Ausgangsbeschränkungen und geschlossenen Clubs für mehr als ein Jahr kehrte im Frühsommer endlich wieder Leben in die Wiener Partyszene ein. Doch das ist ab nächstem Freitag zumindest für jenen Teil vorbei, der noch nicht geimpft ist. Denn negative Corona-Tests berechtigen dann nicht mehr zum Zutritt in die Nachtgastronomie.

Zitat Icon

Ein Freund von mir hat sich nur impfen lassen, um künftig fortgehen zu können. Diese Regel macht also Sinn, um mehr zu überzeugen.

Jan Bruinier, Student (21)

Zitat Icon

Ich bin erst vor Kurzem mit der ersten Dosis geimpft worden. Dieses Wochenende muss ich also noch ausnutzen, bevor ich dann warten muss, bis die Impfung gilt.

Maya Grachov, Schülerin (17)

Zitat Icon

Es wird so sein wie vor den Lockdowns. Alle werden noch einmal Party machen und es sich gut gehen lassen. Danach könnten die Inzidenzen steigen. Aber viele werden sich auch impfen lassen, um weggehen zu können.

Weni Chi (21) und Sebastian Lerstberger (25), Studenten

City und Gürtel als wilde Partyzonen?
Werden also an diesem letzten „freien“ Wochenende die Innenstadt und der Gürtel zur wilden Partyzone? Ja, wenn man den jungen Wienern glaubt. „Ich werde dieses Wochenende auf jeden Fall fortgehen“, sagt etwa Maya Grachov. Die 17-Jährige wurde erst vor Kurzem geimpft. Bis die Immunisierung auch als Eintrittskarte in das Nachtleben gilt, dauert es noch einige Wochen.

Und auch eine junge TU-Studentin ist sich sicher, dass Türsteher und Barkeeper am Samstag viel zu tun haben werden: „Ich denke, es wird wie vor einem Lockdown sein. Es sich einmal noch gut gehen lassen, bevor es als Ungeimpfter nicht mehr geht“, meint Weni Chi.

Bei der Frage, ob die neue Regel wirklich mehr Junge zur Impfung motivieren wird, sind die Befragten gespalten.

Zitat Icon

Ich finde die 2G-Regel nicht so gut. Sie spaltet. Die Nichtgeimpften werden noch einmal fortgehen, ich würde es auch.

Ramona Oberhofer, Angestellte (26)

Zitat Icon

Dieses Wochenende wird noch Party gemacht. Aber dann werden die Ungeimpften fehlen. Schlecht für die Wirtschaft.

Laura Langlais, Angestellte (27)

Hier kann man sich ohne Anmeldung impfen lassen
Wer weiterhin die Wiener Clubs besuchen möchte, muss ab 1. Oktober geimpft sein. Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten in der Stadt verteilt, kostenlos und ohne Anmeldung. Die Öffnungszeiten der Standorte sowie der Fahrplan des Impfbusses sind hier abrufbar.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)