Gleichberechtigung?

Paenda: „Als Produzentin führe ich viele Kämpfe“

Drei Frauen, ein Gedanke: „Der Weg zur Gleichberechtigung beginnt nicht erst beim Verhalten des anderen Geschlechts, sondern auch bei uns Frauen selbst.“ Mit ihrer neuen Single „Boys 4 Breakfast“ setzen die drei Musikerinnen Paenda, KTEE und Vida Noa ein Zeichen für eine erfolgreiche Frauen-Kollaboration. In einer gemeinsamen Songwriter-Session entstand so ein Track, der ausschließlich aus weiblicher Feder stammt - eine Rarität in Österreich. „Wir können und wollen uns gegenseitig unterstützen und der Arbeit anderer Frauen im Musikbusiness Respekt und Aufmerksamkeit geben.“ Eines sollte jedem spätestens jetzt klar sein: Frauen sind genauso talentierte Songwriterinnen, Texterinnen und Produzentinnen wie Männer. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen