16.09.2021 18:15 |

Virus trifft Junge

Inzidenz bei 6- bis 14-Jährigen auf 340 gestiegen

Die Infektionszahlen unter den Jungen sind derzeit deutlich höher als in der Gesamtbevölkerung. Vor allem in der Gruppe der Sechs- bis 14-Jährigen ist der Anstieg auf eine Sieben-Tage-Inzidenz von 340,3 besorgniserregend - für Kinder unter zwölf Jahren ist schließlich noch kein Impfstoff zugelassen. 

Laut Daten der AGES liegt die allgemeine Sieben-Tage-Inzidenz derzeit bei 162,5 Fällen auf 100.000 Einwohner. Aufgeschlüsselt nach Altersgruppen liegen der „Krone“ Daten von 8. bis 14. September vor. Demnach liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Unter-Sechsjährigen bei 110,9, bei den Sechs- bis 14-Jährigen bei 340,3 und bei den 15- bis 24-Jährigen bei 291,2.

Auch noch eine Inzidenz von mehr als 200 hat die Gruppe der 25- bis 34-Jährigen, bei 185,6 liegt jene der 35- bis 44-Jährigen. Die niedrigste Inzidenz weist die Gruppe der 65- bis 74-Jährigen auf.

Infektionen dürften - noch - aus den Ferien mitgebracht sein
Die Zahl der positiven Fälle unter den Jungen kann aber noch wenig darüber sagen, wie gut man mit den derzeit gültigen Sicherheitsmaßnahmen (Maskenpflicht abseits des Klassen- bzw. Gruppenraums, Empfehlungen zum Lüften, Handhygiene etc.) das Infektionsgeschehen an den Schulen im Griff hat. Infektionen, die in der ersten Schulwoche per Test entdeckt werden, können nämlich noch nicht in den Schulen erfolgt sein, sondern seien aus den Ferien mitgebracht, wie Volker Strenger von der Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde am Donnerstag gegenüber der APA betonte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol