Prüft Diplomarbeit

Plagiatsjäger nimmt Vizebürgermeister ins Visier

Burgenland
12.09.2021 06:26

Bekannt und gefürchtet ist Stefan Weber, der als Plagiatsjäger auch schon Politiker-Karrieren abrupt beendet hat, wie etwa zuletzt im Fall von Ministerin Christine Aschbacher (ÖVP). Jetzt steht überraschenderweise der Vizebürgermeister von Güssing, Alois Mondschein (ÖVP), im Visier des gnadenlosen Prüfers.

Weber nimmt immer wieder Abschlussarbeiten unter die Lupe und kontrolliert, ob diese Plagiate enthalten. Anfang des Jahres kostete dies Familien- und Arbeitsministerin Aschbacher ihren Job. Jetzt ist der Prüfer wieder aktiv. Dieses Mal wird jedoch die Arbeit eines weit weniger prominenten Politikers ins Visier genommen: die des Vizebürgermeisters von Güssing.

Betroffener ortet Schmutzkübelkampagne
Die Untersuchung sollte offenbar im Hintergrund ablaufen, Mondschein selbst hatte bis vor Kurzem nichts davon gewusst. Nur durch Zufall erfuhr er, dass seine Diplomarbeit durchleuchtet wird. Das Team von Weber sei jedoch nicht bereit gewesen, den Auftraggeber der Prüfung offenzulegen, erklärt Mondschein. „Offenbar greift jemand tief in die Tasche, um eine Schmutzkübelkampagne gegen bestimmte Personen zu beginnen. Das ist widerlich.“

Spekulationen über Auftraggeber
Der ÖVP-Politiker hat eine Vermutung: „Es kann nur jemand sein, der mich mundtot machen möchte und der die finanziellen Ressourcen besitzt, um sich so ein Vorgehen zu leisten: jemand aus dem roten Netzwerk.“ Für ihn ein Zeichen, dass der beginnende Wahlkampf mit „noch nie da gewesenen Methoden“ geführt wird. Der Prüfung sieht er jedoch gelassen entgegen: „Meine Diplomarbeit ist ordnungsgemäß zustande gekommen und wissenschaftlich integer.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
23° / 30°
bedeckt
19° / 30°
bedeckt
22° / 30°
bedeckt
22° / 30°
bedeckt
22° / 29°
bedeckt



Kostenlose Spiele