30.08.2021 09:15 |

Schwerpunktkontrollen

Kärntner Polizei kontrolliert im Herbst die Bauern

Die Kärntner Polizei macht in der Herbstzeit Jagd auf Verkehrssünder in der Landwirtschaft. Die Aktion soll die Verkehrssicherheit steigern.

Herbstzeit ist Erntezeit. Und da sind auf den heimischen Straßen wieder die tonnenschweren Gefährte der Bauern unterwegs - und das ruft die Polizei auf den Plan: „Die Statistik zeigt, dass bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen häufig die erlaubte Höchstgeschwindigkeit überschritten wird und verschiedene technische Mängel vorliegen“, heißt es aus der Landespolizeidirektion.

Die Beamten werden in den kommenden Wochen genau diese Vergehen ahnden. „Mit diesen Kontrollen soll vor allem das Bewusstsein geschaffen bzw. verstärkt werden, dass die Lenkerinnen und Lenker landwirtschaftlicher Fahrzeuge einen nicht unerheblichen Teil zur Sicherheit auf Kärntens Straßen beitragen können.“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol