19.08.2021 08:15 |

Thema Pflege

Burgenlandmodell mit Potential für ganz Österreich

Höchst informativ verlief das Treffen zwischen Minister Wolfgang Mückstein und Landesrat Leonhard Schneemann in Wien. Im Mittelpunkt stand der burgenländische „Zukunftsplan Pflege“, Anstellungsmodell und 1700 € netto Mindestlohn inklusive. Schneemann sieht darin Potential für bundesweite Lösungen.

„Jeder Mensch, der pflegebedürftige Angehörige daheim betreut, muss sozialrechtlich abgesichert sein.“ Dieser Grundsatz von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil gipfelte in einem Anstellungsmodell, das im Burgenland gut funktioniert. Mehr als 200 Betroffene sind derzeit bei der Pflegeservice GmbH, einem Tochterunternehmen der Krankenanstalten GmbH (Krages), angestellt. „Dieses Modell könnte auch zur Lösung für den Bund werden,“ merkte Schneemann in der aktuellen Pflege-Debatte an.

Zitat Icon

Das burgenländische Modell kann auch zur Lösung für den Bund werden.

Landesrat Leo Schneemann

Interesse geweckt
EU-Sozialkommissar Nicolas Schmit hatte das Burgenland-Konzept bereits Ende 2019 befürwortet. Interesse zeigten bislang auch Länder in Österreich und Deutschland. Im Jahr 2020 sprach sich der damalige Minister Rudolf Anschober für die Pläne zur Attraktivierung des Berufsfeldes rund um die Pflege aus. Jetzt hofft Schneemann auf entsprechende Adaptierungen auf Bundesebene. Sozialminister Mückstein stellte er die Details zu Doskozils „Zukunftsplan Pflege“ vor.

Warten auf Bericht
Mit Spannung erwartet Mückstein die Ergebnisse aus der im burgenländischen Sozialhilfegesetz verankerten Evaluierung des Anstellungsmodells. Die Daten sollen im Spätherbst vorliegen.

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 22°
heiter
6° / 21°
heiter
9° / 22°
heiter
10° / 22°
heiter
9° / 21°
heiter