17.08.2021 06:05 |

Schimmel in Räumen

Wienerin: „In meiner Wohnung tropft es ständig“

Seit 2006 kämpft Christine F. in ihrer Wiener Gemeindewohnung mit Wasserschäden. Zwei Zimmer kann sie aufgrund des Schimmels nicht mehr nutzen. „Das Wasser kommt dabei stets vom Mieter über mir. Diesmal lag es an der Toilette“, erzählt sie. Wiener Wohnen versichert die Behebung der Schäden. Für F. kommt das aber zu spät.

Wasserschäden stehen in Christine F.s Gemeindewohnung im 22. Bezirk seit 2006 an der Tagesordnung. „Ich kann die vielen Male gar nicht mehr zählen“, so die Pensionistin. Der letzte Vorfall geschah Ende Juni: „Das Wasser kam direkt beim Anschluss der Küchenlampe raus“, schildert sie. Und zwar so viel, dass die 78-Jährige das heruntertropfende Wasser mit einem Kübel auffangen musste.

Wasser kommt vom Nachbar oberhalb
Doch woher kommt die Feuchtigkeit andauernd? Laut F. ist das bereits seit längerer Zeit bekannt. „Nämlich vom Mieter über mir. Einmal lag es an der kaputten Toilette, dann am kaputten Spülkasten“, sagt F. Auch andere Probleme gibt es mit dieser Partei. Party und Lärm in der Nacht, Entsorgung von Müll über den Balkon. „Aber keiner tut was dagegen“, kritisiert F.

Umzug als einzige Lösung
Da der Mieter die Probleme nicht mutwillig herbeigeführt habe, gibt es laut Wiener Wohnen keinen Grund, ihn zu kündigen. Trotz der häufigen Vorfälle. Und der entstandenen Schäden. Denn in Küche und Wohnzimmer von Christine F. hat sich bereits Schimmel ausgebreitet. „Diese Räume kann ich nicht mehr benutzen“, erzählt sie. Die gerufenen Handwerker besprühten die Wasserflecken lediglich mit Schimmelspray. Mittlerweile kommen die Sporen aber wieder durch. 

„Maler und Fliesenleger werden den Schimmel entfernen und die Schäden schnell beheben“, versichert eine Sprecherin von Wiener Wohnen. Für Christine F. ist das nach dieser langen Zeit nicht mehr gut genug: „Ich möchte in eine andere Wohnung ziehen.“

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter