03.08.2021 14:58 |

75 Euro Geldbuße

Beschwerdeflut wegen Parkstrafen in Millstatt

Die Beschwerdeflut über Strafzettel auf dem kostenpflichtigen Parkplatz in Millstatt reißt nicht ab. Wer vergessen hat, ein Ticket zu lösen, muss (wie berichtet) 75 Euro Geldbuße zahlen. Jetzt soll die Polizei im Auftrag des Bürgermeisters darauf hinweisen, dass der Parkplatz keine Gemeindeangelegenheit ist.

Unzählige Beschwerden wegen des gebührenpflichtigen Parkplatzes trudelten in den vergangenen Monaten bei der Gemeinde Millstatt ein. Und auch noch jetzt nimmt der Unmut vieler Parkplatznützer kein Ende. „Diese Parkmöglichkeit war immer gratis. Vergisst man einmal das Ticket oder parkt für nur zehn Minuten hier, werden gleich 75 Euro abkassiert“, ärgern sich die Stammgäste und Bewohner der Tourismusgemeinde.

„Die Gebührenpflicht ist zu akzeptieren“
Wegen der unzähligen Beschwerden wurde die örtliche Polizei von der Gemeinde beauftragt, den Nutzern zu erklären, dass es sich hierbei nicht mehr um Gemeindeparkplätze handle, die Kommune habe keinen Einfluss darauf. Bürgermeister Alexander Thoma: „Wir können hier nichts mehr tun, der Zug ist abgefahren. Die Gebührenpflicht ist zu akzeptieren. Der Pachtvertrag für die Parkplätze zwischen Gemeinde und Bundesforste ist ausgelaufen. Das war damals ein politisches Versäumnis meines Vorgängers, den Vertrag nicht zu verlängern.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol