19.07.2021 10:28 |

Nachbarn gerettet

Hallein-Held: „In der Situation handelst einfach“

Das Hochwasser in Hallein sorgte am Wochenende für Bilder, die wohl niemand so schnell vergessen wird. Besonders ein Video ging im Netz viral: Alexander Eisenmann stürzte sich todesmutig in die Fluten, um seine Nachbarn zu retten, die von den Wassermassen mitgerissen worden waren. Kronehit sprach mit dem Helden von Hallein, der sich bescheiden gibt: „In so einer Situation handelst du einfach, da denkst du nicht nach.“

Alexander Eisenmann und sein Sohn waren gerade dabei, ihr eigenes Haus zu sichern, als seine Nachbarn von den Fluten mitgerissen wurden. Familie K. betreibt einen Imbissstand in Hallein, auch dieser wurde ein Opfer der Wassermassen. Als der Mann und die Frau vom Hochwasser abgetrieben wurden, zögerte Eisenmann keine Sekunde. 

„Ich bin einfach losgerannt“
„So eine Entscheidung muss man natürlich schnell treffen und ich bin einfach losgerannt, sehr wohl in dem Wissen, dass gegen die Kraft des Wassers eigentlich kein Kraut gewachsen ist“, schildert der Halleiner die dramatischen Sekunden im Gespräch mit Kronehit. Es sei „ein riesiges Glück“ gewesen, dass es ihn und seine beiden Nachbarn in einen Hof hineingetrieben habe - „hätte es uns weiter Richtung Kothbach getrieben, hätten wir nichts machen können“.

Held von Hallein dankt Helfern
Dennoch habe er in der Situation selbst nicht nachgedacht: „Da handelst du einfach. Natürlich war auch viel Adrenalin da.“ Abschließend dankt Eisenmann, dessen eigenes Haus ebenfalls komplett unter Wasser stand, den vielen Helfern: „Freunde, Bekannte und auch völlig Fremde, die uns hier helfen. Es war sensationell, ich war begeistert, und das Highlight - besonders für unsere Kinder - war, dass gestern Abend noch unsere Katze wieder aufgetaucht ist.“

Michaela Braune
Michaela Braune
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol