Fünf neue Wahrzeichen

Minimundus in Klagenfurt lockt mit neuen Modellen

Kärnten
14.07.2021 20:28

Die kleine Welt am Wörthersee wurde vergrößert! Fünf neue Wahrzeichen können nun bei der Miniatur-Weltreise bestaunt werden - von der Kathedrale des armenischen Etschmiadsin über das Waaghaus von Alkmaar bis zur Durchfahrt der geöffneten Tower Bridge.

Touristen aus ganz Europa gehen im Klagenfurter Minimundus auf Weltreise. „Auch viele Urlauber aus Kroatien und Holland sind von unseren Bauwerken begeistert“, sagt Geschäftsführer Hannes Guggenberger. „Damit auch sie Attraktionen aus ihrer Heimat bestaunen können, haben wir weitere Modelle angefertigt.“ So zieren seit heuer auch die Markuskirche von Zagreb und das Waaghaus mit Käsemarkt von Alkmaar die kleine Welt am Wörthersee.

Die Tower Bridge im Minimundus kann jetzt seine Tore automatisch hochfahren. (Bild: Minimundus)
Die Tower Bridge im Minimundus kann jetzt seine Tore automatisch hochfahren.

Tower Bridge im neuen Glanz 
„Das war ein langer Prozess, vor sieben Jahren hat der Aufbau begonnen. Alles wird im Maßstab 1:25 angefertigt und zusammengebaut. Auch das Vermessungsschiff Norderney ist bei der Durchfahrt der geöffneten Tower Bridge von London neu zu bewundern“, erzählt Guggenberger. Die Mini-Brücke im Minimundus wird jährlich übrigens mehr als 1000-mal geöffnet und das Hochklappen dauert etwa fünf Minuten.

Von der Käsebörse in Alkmaar über die aufklappbare Tower Bridge bis zur Markuskirche in Zagreb. Im Minimundus gibt es fünf neue Sehenswürdigkeiten. (Bild: Minimundus)
Von der Käsebörse in Alkmaar über die aufklappbare Tower Bridge bis zur Markuskirche in Zagreb. Im Minimundus gibt es fünf neue Sehenswürdigkeiten.

Auch die Kathedrale der armenischen Stadt Etschmiadsin und der Selmun Palast von Malta sind neu. „Insgesamt sind in Klagenfurt 180 Wahrzeichen zu sehen. “Gerade nach Corona kommen jetzt viele Touristen zu uns„, freut sich Guggenberger.

Das Minimundus hat derzeit täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet, jeden Mittwoch findet auf der Open-Air-Bühne das „Musik-around-the-World-Festival“ statt.Christian Tragner

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele