11.07.2021 14:27 |

Hat keine Symptome

Fischer trainiert trotz Corona für Tokio

Gewichtheberin Sarah Fischer trainiert trotz ihrem am Montag abgegebenen positiven Corona-Test unverändert gezielt auf ihren Einsatz am 2. August bei den Olympischen Spielen hin. Die 20-Jährige hofft, am Montag bei einem weiteren Corona-Test ein negatives Ergebnis abzuliefern und dann beruhigt in Richtung Abflug am 23. Juli blicken zu können. Innerhalb von 96 Stunden vor der Abreise sind für jeden Akkreditierten grundsätzlich zwei negative PCR-Tests zu absolvieren.

„Aktuell geht es ihr gut, sie ist am Weg der Besserung“, sagte Vater und Trainer Ewald Fischer der APA - Austria Presse Agentur über den Zustand seiner Tochter. „Sie hat nie Symptome gehabt und trainiert seit dem ersten Tag daheim brav weiter. Sicher war es ein Schock, aber wir haben keinen Trainingstag verloren.“ Man passe natürlich auf und ziehe ein regeneratives Training durch. „Man darf es nicht übertreiben.“

Das Training laufe unter Beobachtung des körperlichen Zustands der 20-Jährigen in Rohrendorf in Niederösterreich im eigenen „Stadl“ ab. Vater Fischer sei in ständiger Verbindung mit dem Österreichischen Olympischen Komitee (ÖOC) in Person von Sportdirektor Christoph Sieber und ÖOC-Ärzten. „Ich fühle mich da in sehr, sehr guten Händen.“

Olympia-Einkleidung und Verabschiedung verpasst
Fischer hatte durch den positiven Test sowohl die offizielle Olympia-Einkleidung in einem Wiener Ringstraßenhotel wie auch die Verabschiedung durch Bundespräsident Alexander van der Bellen und die Regierungsspitze in der Hofburg verpasst.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol