In Polen entwischt

Häftling nach neun Jahren Flucht in Linz gefasst

In Polen war er aus dem Gefängnis getürmt, hatte sich nach Linz durchgeschlagen und hier in einer Wohnung unter falschem Namen gelebt und sich als Drogenbauer eine „Existenz“ aufgebaut. Nun kam die Polizei und beendet die neunjährige Flucht.

Am Donnerstag gegen 12 Uhr wurden die Linzer Kriminalbeamten unterstützend zu einer Wohnung nach Linz gerufen, da dort nach vermeintlichen Hilferufen von einer Frau, zufällig eine Indoor-Anlage zur Aufzucht und Erzeugung von Cannabiskraut vorgefunden und sichergestellt werden konnten. Der spätere Wohnungsmieter konnte ausgeforscht werden und wies sich zunächst mit einer polnischen Identitätskarte als 22-jährigen Polen aus, berichtigte in weiterer Folge seine Angaben und gab sich nunmehr als einen 25-jährigen Polen mit einem anderen Namen aus.

Seit 2012 gesucht
Bei der Einvernahme und Überprüfung konnte festgestellt werden, dass sich der Beschuldigte zurückliegend mit weiteren Namen identifizierte und in Polen mit einem aufrechten europäischen Haftbefehl gesucht wird. Bei dieser Befragung zeigte er sich geständig und gab an, bereits im Jahr 2012 aus einer polnischen Haftanstalt geflohen zu sein und sich seit 2019 in Österreich, unter Verwendung der Identität seines Bruders oder Freundes, aufhält. Der Festgenommene wurde in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol