Schwer verletzt

Innviertler klemmte sich bei Bordwand Hand ein

Oberösterreich
01.07.2021 11:58

Aua! Bei Verladearbeiten klemmte sich ein 39-Jähriger Innviertler bei der Bordwand die Hand ein. Er wurde schwer verletzt.

Ein 39-Jähriger aus dem Bezirk Ried war am 1. Juli 2021 gegen 7.45 Uhr damit beschäftigt, eine Ladebordwand auf einen Anhänger seitlich einzuhängen. Da sich die Ladebordwand beim Einschieben verklemmte, versuchte er die Verklemmung durch Rütteln an der Ladebordwand zu lösen.

Bordwand rutschte runter
Plötzlich löste sich die Verklemmung, die Ladebordwand rutschte nach unten und klemmte die rechte Hand des 39-Jährigen ein. Dabei wurde er schwer an der Hand verletzt. Er wurde vom Notarzt versorgt und anschließend in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele