24.06.2021 10:30 |

Pfänderrennen

Der „Kanarische Hulk“ hat es schon wieder getan

In 19 Min. und 58 Sek. „flog“ der „Kanarische Hulk“ Mathias Nothegger am Mittwoch den Pfänder hoch. Damit holte sich der 42-jährige Bergspezialist erneut den Titel beim Rennen am Bregenzer Hausberg. Der Fabel-Rekord aus dem Vorjahr fiel allerdings nicht und die Konkurrenz war nicht mehr so weit entfernt.

Obwohl er sich heuer nicht richtig vorbereiten konnte, schaffte es Nothegger erneut die meist jüngere Konkurrenz auf ihre Plätze zu verweisen und als einziger Fahrer die magische Schallmauer von 20 Minuten zu durchbrechen. „Ich habe es auf jeden Fall gemerkt, dass ich heuer nicht darauf trainiert habe. Deshalb bin ich auch total zufrieden und freue mich, dass ich wieder unter 20 Minuten geblieben bin“, sagt Nothegger, der nach der kräftezehrenden Auffahrt im Ziel von seiner Frau Carmen in Empfang genommen wurde.

Die zweit- und drittplatzierten Deutschen Emil Herzog und Markus Kaufmann vom Sport Haschko Team legten die sechs Kilometer und 590 Höhenmeter in einer ebenfalls fantastischen Zeit von 20:10 und 20:18 Minuten zurück. Bei den Damen erreichte Stefanie Frei vom RSV Gsippetto in 26:45 Minuten am schnellsten das Ziel am Pfänder-Parkplatz.

Auch Skibergsteiger Daniel Zugg lieferte eine respektable Leistung ab. Mit Platz 23 übertraf der für den Mountainbike Club Montafon/Metzler Wheels angetretende Zugg sein Ziel die Zeit aus dem Vorjahr zu erreichen. Denn mit 22:55 Minuten war er 18 Sekunden schneller oben als in 2020.

Eine lange Erholungspause gönnt sich der St. Gallenkircher aber nicht. Heute ist er schon wieder auf seinem üblichen Arbeitsgerät auf Skiern im Schnee unterwegs.

Tim Reiter
Tim Reiter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
12° / 18°
leichter Regen
13° / 21°
leichter Regen
14° / 21°
leichter Regen
14° / 22°
leichter Regen