23.06.2021 15:39 |

3-G-Regel gilt

Star-Feuerwerk auf vier Bühnen am Donauinselfest

Das Wiener Donauinselfest wagt im Herbst einen Schritt in Richtung Normalität: Statt der Corona-bedingten Miniversion im Vorjahr, die fürs TV konzipiert war, sollen sich vom 17. bis zum 19. September Fans vor vier Bühnen tummeln.

Beim Programm setzt man auf rein österreichische Acts. Allerdings wird wohl die 3-G-Regel Anwendung finden. „Trotz Pandemie“, möchte Barbara Novak, Landesparteisekretärin der Wiener SPÖ, die das Open-Air-Inselfest bei freiem Eintritt veranstaltet, „inhaltlich alles rausholen, was möglich ist“. Wegen der unsicheren Virussituation (Stichwort Delta-Variante) mit Blick auf den Herbst wisse man jedoch nicht genau, „ob das alles auch so umsetzbar ist“.

Das geschrumpfte Festivalwochenende hat statt 13 Bühnen, wie vor Corona, heuer bei der 38. Ausgabe um neun weniger. Die Hauptbühne bietet Auftritte u. a. von Pippa und Hearts Hearts, ein „Austropop-Feuerwerk“ mit Marianne Mendt, Ina Regen und den STS-Dritteln Gert Steinbäcker und Schiffkowitz sowie Josh und Lisa Pac. Weitere Namen werden im August präsentiert.

Auf der Kulturbühne stehen Kabarettgrößen wie Lukas Resetarits oder Thomas Stipsits sowie die Indie-Pop-Band 5K HD rund um Mira Lu Kovacs. Die Schlagerbühne wird von Simone und Charly Brunner, Marc Pircher und Reinhold Bilgeri bespielt. Der Hot Pants Road Club und Andy Lee Lang beehren die vierte Bühne.

Florian Hitz
Florian Hitz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter