Interview mit Tochter

Elisabeth Engstler: „Der Ruhm war erschreckend“

Gemeinsam mit ihrer Tochter Amelie steht Publikumsliebling Elisabeth Engstler demnächst auf der Bühne. Bei der Sommernachtskomödie auf der Rosenburg spielen sie gemeinsam in „Ein Käfig voller Narren“. Sasa Schwarzjirg traf die beiden beim Spaziergang im Tiergarten Schönbrunn und sprach mit ihnen über die Schattenseiten des Ruhms sowie darüber, wie es ist, im Rampenlicht aufzuwachsen, und was die beiden verbindet.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele