13.06.2021 06:56 |

Mountainbike

Höll Zweite bei Downhill-Weltcup in Leogang

Lokalmatadorin Valentina Höll hat am Samstag beim Auftakt des Mountainbike-Downhill-Weltcups in Leogang den erhofften Spitzenplatz erreicht. Die Pinzgauerin raste auf den zweiten Platz, nur die Schweizerin Camille Balanche war schneller. Die 31-Jährige feierte ihren ersten Weltcupsieg, nachdem sie im Vorjahr auf gleicher Strecke den WM-Titel erobert hatte. Höll hatte damals als Mitfavoritin das Rennen wegen einer Verletzung verpasst. Der Steirer David Trummer wurde nur 19.

Höll war nach ihrer Qualifikationsbestzeit als Letzte gestartet und lag nach kontrollierter Fahrt auch lange voran. Doch in der Schlusskurve stürzte die Junioren-Weltmeisterin und hatte im Ziel ihres ersten Elite-Weltcuprennens 1,42 Sekunden Rückstand auf Balanche. Dritte wurde wie bei der WM im vergangenen Oktober die Slowenin Monika Hrastnik (+1,47).

Der Saalbacherin Höll war die Enttäuschung anzumerken. „Es ist schwer. Es war mein erster Elite-Weltcup, also ist der zweite Platz ziemlich gut, aber ich habe es in der letzten Kurve vor dem Ziel einfach so vermasselt. Ich hatte das Gefühl, dass ich den Speed und das Selbstvertrauen hatte, aber es sollte wohl nicht sein. Vielleicht ist das ein gutes Zeichen, vielleicht muss ich einfach noch ein bisschen warten“, erklärte der Teenager.

Bei den Männern setzte sich der Australier Troy Brosnan durch. Er holte seinen dritten Weltcupsieg, den ersten seit vier Jahren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten