Zehn-Jahres-Bilanz

Die Linzer Luft wird wieder besser

Über Jahre geisterten Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in der Innenstadt oder die Sorge vor Strafzahlungen an die EU wegen der zu schlechten Luftgüte herum. Nun sind diese Schreckgespenster vorerst einmal verschwunden. Die Grenzwerte wurden seit Monaten nicht überschritten, auch die Zehn-Jahres-Bilanz fällt gut aus.

„Wenn man sich die Zahlen genau anschaut, muss man wohl Entwarnung geben“, sieht auch Stadtchef Klaus Luger die Entwicklung der Luftwerte positiv. Er ist überzeugt, dass Debatten über Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in der Innenstadt oder andere radikale Maßnahmen zur Einschränkung des Pkw-Verkehrs nicht mehr notwendig sind. „In den letzten zehn Jahren haben sich die Stickstoffwerte halbiert, bei den Stickstoffdioxiden gibt es ein Minus von 40 Prozent“, so Luger.

Problem Römerberg
Im April lag der Monatsmittelwert der für die Stadt relevanten sechs Messstationen bei 18,2 Mikrogramm pro Kubikmeter, 2012 noch bei 30,3. Der EU-Grenzwert liegt bei 40 - die Messstation Römerberg hat ihn seit 2004 bis zum Beginn der Corona-Pandemie regelmäßig überschritten.

Werte sanken nicht nur wegen der Lockdowns
Dass sich die Luft so stark verbessert hat, liegt laut Luger aber nicht ausschließlich an den coronabedingten Lockdowns. Die zwei größeren Brocken seien die Industrie sowie die Energieerzeugung.Auch der starke Ausbau des öffentlichen Verkehrs mit Steigerungen von bis zu einer Million Fahrgäste pro Jahr spiele eine wesentliche Rolle. „Der Effekt der Begrünungsmaßnahmen wird wohl erst später spürbar sein“, meint Luger.

Zitat Icon

Der Nutzung von Wasserstoff muss künftig die volle Konzentration gelten. Das könnte viele Probleme lösen.

Klaus Luger, SPÖ-Bürgermeister

Temperatur leicht gesunken
Positiv überrascht ist er auch von den Temperaturwerten: „Zu meiner Verwunderung sind die Jahresmittelwerte sogar leicht gesunken, der Klimawandel ist aber durch radikale Schwankungen sichtbar.“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol