20.05.2021 13:21 |

Naht das Ende?

Nächste Woche kommt die Entscheidung zur Maske

Nächste Woche wird die Entscheidung über ein mögliches Ende der Verpflichtung fallen, Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Am Freitag (28. Mai) tagen diesbezüglich Experten mit den Landeshauptleuten. Das gab Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach einer Expertenrunde zur Corona-Schutzimpfung am Donnerstag bekannt. krone.tv hat sich in der Bevölkerung zum Thema umgehört (siehe Video oben).

Bei dem gemeinsamen Pressetermin mit Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) berichtete Kurz, dass demnächst in allen Bundesländern Impftermine für alle Altersgruppen freigeschaltet werden. Im Herbst sollen Nachimpfungen starten, um die Immunisierung aufrechtzuerhalten. In Sachen Impfung für Zwölf- bis 15-Jährige erwarte man in Kürze die Entscheidung der EU-Behörde EMA, sagte Mückstein.

Über drei Millionen geimpfte Österreicher
Bislang sind in Österreich knapp über drei Millionen Menschen zumindest einmal geimpft worden, das entspricht fast 35 Prozent der Bevölkerung. Am höchsten ist die Durchimpfungsrate - zumindest eine Dosis - im Burgenland mit 39,4 Prozent. In Vorarlberg sind 38,1 Prozent der Bevölkerung geimpft, in Tirol 37,6 Prozent. Nach Kärnten (36,8), Salzburg (34,7), der Steiermark (33,9), Oberösterreich (33,9) und Niederösterreich (33,3) bildet Wien das Schlusslicht mit einer Durchimpfungsrate von 31,1 Prozent.

Bei Impferfolg fallen die Masken
Wenn Österreich beim Impfen weiterhin gut dabei bleibt und eine Durchimpfungsrate der Bevölkerung von 40 bis 50 Prozent erreicht wird, dann könnten die Masken fallen, hatte zuletzt auch Komplexitätsforscher Peter Klimek von der Meduni Wien erklärt. Positive Beispiele seien hier etwa Großbritannien oder Israel.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol