18.05.2021 11:29 |

„The Empress“

Netflix sucht 3000 Komparsen für neue Sisi-Serie

Einmal Hofdame, Herzog oder Diener sein im kaiserlichen Wien, die Netflix-Serie „The Empress“ über Habsburger-Kaiserin Sisi macht es möglich - allerdings nicht in Wien.

Für die Dreharbeiten in Bamberg, Bayreuth und Ansbach werden von August bis November mehr als 3000 Komparsen gesucht, teilte das Casting-Team in München mit. Die sechs Folgen spielen um das Jahr 1850 und erzählen von der bayerischen Prinzessin Sisi, die durch die Heirat mit Franz-Joseph zur Kaiserin wurde.

Lange Haare und Kaiserbärte erwünscht
Wer in historischen Kostümen und Frisuren vor der Kamera stehen will, kann sich im Internet bewerben. Gesucht würden unter anderem Adelige, Hofdamen, Leibwächter, Bürger, Handwerker und Stadtoberhäupter.

Der Wunsch der Filmemacher: Ab sofort die Haare wachsen lassen. Gern gesehen seien auch Männer mit Backen- und Kaiserbärten.

Die Serie soll 2022 bei Netflix starten mit Devrim Lingnau als Sisi und Philip Froissant als Franz-Joseph. Die „Sisi“-Serie bei TVnow mit Dominique Devenport und Jannik Schümann soll schon Ende 2021 starten.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol