Landestheater

Grünes Ambiente: Neue Bühne im Linzer Schlosspark

Das Landestheater Linz hat in Kooperation mit der Kultur GmbH ein neues Freiluft-Format ins Leben gerufen: Beim Schlosspark Open Air können Kulturfans von 17. Juni bis 18. Juli im grünen Ambiente beim Linzer Schlossmuseum fast 30 Veranstaltungen genießen - vom Musical bis zu Kabarett-Gastspielen.

Eine überdachte Bühne wird bis zum Startdatum am 17. Juni im Linzer Schlosspark aufgestellt, wo dann einen Monat lang gespielt werden wird. Am Programm stehen neben Outdoor-Varianten der Stücke „Gefährliche Liebschaften“, „Bilder einer Ausstellung“ und „Dreimäderlhaus“ aus dem Spielplan des Landestheaters auch neu konzipierte Musical- sowie Opern- und Operettengalas. Gesponsert wird das Schlosspark Open Air, das eine Reaktion auf die Pandemie ist, von der Sparkasse. Landestheater-Intendant Hermann Schneider erklärt: „Wir gehen hinaus ins Freie, um noch mehr Kunst und Begegnung zu ermöglichen. Nicht weniger, sondern mehr soll es sein nach den Monaten des Lockdown.“

Neben den jeweils mehrmals am Programm stehenden Stücken des Landestheaters sind auch viele Gastspiele geplant. So wird es einige Kabarett-Abende geben, etwa von Klaus Eckel oder Omar Sarsam, die Band 5/8erl in Ehr’n wird ihr neues Album „Yeah Yeah Yeah“ vorstellen und der gefeierte Theatermacher und Puppenspieler Nikolaus Habjan bringt den Georg-Kreisler-Liederabend „Alles nicht wahr“ auf die Bühne. Lesungen mit Musik wird es auch geben: Karl Markovics liest österreichische Autoren und wird dabei von Matthias Bartolomey am Cello und Helmut Deutsch am Klavier begleitet, Sona MacDonald und Johannes Krisch führen in „Hemingways Liebeshöllen“.

LH Thomas Stelzer freut sich über dieses „weitere Signal, dass das kulturelle Leben wieder erwacht.“

Jasmin Gaderer
Jasmin Gaderer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol