Eintracht statt RB

Frankfurt: Nachfolger von Sportboss Bobic gefunden

Eintracht Frankfurt hat Markus Krösche als neuen Sportvorstand und Nachfolger von Fredi Bobic verpflichtet. Wie der deutsche Bundesligist am Samstag mitteilte, erhält Krösche einen Vertrag bis 30. Juni 2025.

Der Aufsichtsrat der Eintracht hatte sich am Freitag einstimmig für die Berufung des 40-Jährigen ausgesprochen, der seinen Vertrag als Sportdirektor bei RB Leipzig vorzeitig aufgelöst hatte.

Krösche beginnt seine Arbeit bei der Eintracht, wo die ÖFB-Teamspieler Martin Hinteregger und Stefan Ilsanker engagiert sind, am 30. Juni. Bobic wechselt nach Saisonende zu Hertha BSC, Eintracht-Coach Adi Hütter zu Mönchengladbach.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten