28.04.2021 06:00 |

„Es ist bedrückend“

Corona-Chaos in Indien: Wienerin erlebt alles mit

Die Corona-Lage in Indien spitzt sich weiter zu. Mittendrin ist auch eine Österreicherin: „Es ist alles bedrückend, ich hoffe, ich komme jetzt bald heim“, berichtet Helga Z. aus Delhi im „Krone“-Telefonat. Überall herrscht Chaos.

„Ich wollte meinen Mann, der hier in Indien für ein internationales Unternehmen arbeitet, besuchen“, schildert die entnervte Helga Z. Am Anfang war alles noch fein. Die fremde Kultur, die unterschiedlichen Tücher und Farben, exotische Gerüche. Doch dann begann sich die Situation im Zeitraffertempo zu verschlechtern.

Dramatische Situation
Wie berichtet, mussten Hunderte Menschen sterben, weil es für sie in den Kliniken keinen Sauerstoff mehr gab. Verstorbene mussten in improvisierten Feuerzeremonien beigesetzt werden. Verzweifelte Angehörige an jeder Ecke.

Schwierige Rückreise
„Als ich endlich ein Flugticket zurück nach Österreich ergattert hatte, erklärte mir die Lufthansa, dass man nur noch deutsche Gäste befördern dürfe.“ Um 2000 Euro bekam sie dann noch ein Ticket bei einem anderen Anbieter.

27 österreichische Touristen in Indien
Derzeit halten sich - trotz Reisewarnung des Außenministeriums - 27 Touristen aus Österreich auf dem Subkontinent auf. Dem Vernehmen nach werden für betroffene Familien vor Ort Mittel aus dem Auslandskatastrophenfonds bereitgestellt.

Gregor Brandl
Gregor Brandl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter